Wir über uns

Eine Alternative für (Kann-)Kinder in ihrem letzten Jahr vor der Einschulung.

Wir sind da für Kinder, die gefördert werden wollen in:

  • Konzentration & Lernfähigkeit
  • Selbstsicherheit und Gruppenfähigkeit
  • Kreativität und Fantasie
  • Ausdruck und Motorik

Wir nutzen die Räumlichkeiten an der Heinrich-Kromer-Schule und nehmen (vorwiegend) Kinder in deren Einzugsbereich an. Pro Vorschuljahr finden 25 Kinder bei uns Platz.

Unsere Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag jeweils von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Unsere Schließzeiten richten sich nach den hessischen Schulferien. 

 

Pädagogisches Personal

Wir sind zwei ausgebildete Erzieherinnen mit viel Berufserfahrung und eine Grundschullehrerin, zuständig für die Sprachförderung. Die Fördergruppe für Kinder im Vorschulalter e.V. wurde 1970 als freie Elterninitiative zur Förderung der Vorschulerziehung gegründet. Die Fördergruppe ist seit vielen Jahren an der Heinrich-Kromer-Schule in Frankfurt-Niederursel beheimatet. Sie verfügt über 25 Betreuungsplätze. Als Verein sind wir im Vereinsregister Frankfurt eingetragen (VR 5880). Durch das Finanzamt Frankfurt sind wir als gemeinnützige Einrichtung anerkannt, können somit auch steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigungen ausstellen. Wir sind durch das Landesjugendamt Hessen anerkannt und werden nach dem Kindergartengesetz durch die Stadt Frankfurt am Main finanziell gefördert. Als Einrichtung sind wir auch der Städtischen Elternentgeltordnung angeschlossen. Da wir grundsätzlich Kinder vor Eintritt in die Schule betreuen bedeutet dies derzeit, dass für das Jahr vor Schuleintritt den Eltern keine Betreuungskosten entstehen. Die städtische Verordnung sieht bis auf weiteres ein entgeltfreies letztes Kindergartenjahr vor.